Forenbeitrag:

Deutschland Klima Sonstiges Wald
Symposium Schulwandern
11.08.2011 10:58:06 von Schulwandern

Hey Leute,

arbeite mit an dem Projekt "Schulwandern - Starkmachen für mehr Bewegung und nachhaltige Naturerlebnisse." des Deutschen Wanderverbandes. Wollte euch hiermit auf eine interessante Veranstaltung im Rahmen des Projektes hinweisen.

Mehr Informationen findet ihr auch hier: www.schulwandern.de


Unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen findet am 3. September 2011 das Symposium Schulwandern: Natur erleben. Zukunft bewegen. im Rahmen der Messe TourNatur in Düsseldorf statt.

Schulwanderungen ermöglichen ein intensives Erleben von Natur, Landschaft, Kultur und Heimat. Sie bieten ausgezeichnete Lernräume und – zielgruppengerecht gestaltet – beleben sie die Lust am Bewegen und fördern das soziale Miteinander. Ziele des Symposiums Schulwandern: Natur erleben. Zukunft bewegen., welches unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen steht, sind ein Bewusstsein für die Bedeutung des Schulwanderns zu schaffen und neue Wege aufzuzeigen, Wanderaktivitäten an Schulen zu etablieren. Experten/-innen aus Forschung und Praxis geben einen Einblick in die Chancen des Schulwanderns und in Best-Practice-Projekte. Einführend wird Prof. Dr. Gebhard (Universität Hamburg) über die Bedeutung von Naturerfahrungen für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen sprechen. NRW Kultusministerin Sylvia Löhrmann hat ihr Kommen zu einer Diskussionsrunde zugesagt. Dr. Andreas Weber moderiert die Veranstaltung: Er ist Biologe, Journalist, Philosoph, Autor des Buches „Mehr Matsch – Kinder brauchen Natur“ und Träger des Deutschen Journalistenpreises 2010.
Zudem wird den Teilnehmern/-innen ein Blick in skandinavische Länder ermöglicht – dort wird Bildung mit Erleben und Lernen in der Natur eng verbunden.
„Das Symposium ist eine hervorragende Möglichkeit, für Interessierte am Schulwandern, sich über die Chancen von Schulwanderungen zu informieren, sich auszutauschen und in Workshops Schulwanderaktivitäten auzuprobieren“ sagt Projektreferentin Gabi Diethers. Es richtet sich an Lehrer/-innen, Multiplikatoren/-innen von Natur- und Wanderverbänden, Akteuren/-innen der Bildung für nachhaltige Entwicklung und Umweltbildung sowie Einrichtungen außerschulischer Bildungsangebote.

Die Veranstaltung ist ein Höhepunkt im Projekt „Schulwandern – Starkmachen für mehr Bewegung und nachhaltige Naturerlebnisse“, das vom Deutschen Wanderverband in Kooperation mit der Deutschen Wanderjugend durchgeführt und von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert wird.
Kooperationspartnerinnen für das „Symposium Schulwandern: Natur erleben. Zukunft bewegen.“ sind die Messe Düsseldorf und der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW.

Viele Grüße

Lisa


Kommentieren Sie diesen Eintrag!
HTML und sonstiger Code wird automatisch gelöscht - desweiteren wird der Text nach 4000 Zeichen abgeschnitten. Einfache Zeilenumbrüche werden dargestellt!
Um Beiträge zu schreiben, bitte hier anmelden!

© Umweltschutz-NEWS.de - Eine Seite des UmweltschutzWeb.de-Netzwerks

startseite